Unitymedia: Kabel Internet für Hessen und Nordrhein-Westfalen

Unitymedia entstand 2007 durch den Zusammenschluss der Unternehmen iesy, Telecolumbus West und ish. Der Kabelnetzbetreiber ist in Hessen und Nordrhein-Westfalen tätig und will sich mit der Initiative “Breitband Regional” auch für den Breitbandausbau in ländlichen Regionen einsetzen. Der Firmensitz von Unitymedia befindet sich in Köln, es gibt aber noch einige weitere Standorte und Regionalbüros, unter anderem in Frankfurt, Marburg und Bielefeld. Im Juli 2012 hat sich Unitymedia mit Kabel BW zusammengetan, die beiden Marken treten aber noch separat voneinander auf.

Unitymedia mit oder ohne bestehenden Kabelanschluss nutzen

Der Kabelanschluss ist in Mietwohnungen oft schon in der Miete enthalten. Bei Unitymedia kann man digitales Fernsehen bestellen, auch wenn man bereits einen Kabelanschluss hat. Unitymedia hat neben dem Kabelanschluss verschiedene TV-Pakete im Angebot, beispielsweise ein Infotainment-Paket oder ein Paket mit über 50 digitalen Sendern.

Auch hat Unitymedia ein breites Angebot an fremdsprachigen Fernsehsendern, besonders französisch- und englischsprachige, aber auch in Arabisch oder Japanisch. Je nachdem, welches TV-Paket man bucht, sind diese Sender teilweise bereits enthalten.

Unitymedia bietet Kabel Internet, Telefon und Fernsehen

Telefonanschluss und Kabel Internet von Unitymedia

Der Kabel Internet-Anschluss von Unitymedia kann einzeln gebucht werden und ist derzeit in verschiedenen Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s erhältlich. Die schnelleren Varianten sind allerdings noch nicht überall verfügbar. Die Kabel Internet-Angebote von Unitymedia sind grundsätzlich Flatrate-Produkte. Verschiedene Zusatzoptionen sind zubuchbar, beispielsweise ein Homepage-Paket oder ein Sicherheitspaket.

Man erhält bei Unitymedia auch einen Telefonanschluss, mit dem man kostenlos im Unitymedia-Netz telefonieren kann. Bei Telefonaten in andere Netze wird man minutenbasiert abgerechnet, des Weiteren gibt es einen Tarif mit Festnetzflatrate und eine Flatrate mit Zusatzfunktionen.

Die Kombipakete von Unitymedia – alles aus einer Hand

Unitymedia bietet die Möglichkeit, die verschiedenen Produkte nach Belieben zu kombinieren. Mit “2play” bekommt man Kabel Internet mit Bandbreite nach Wahl und Telefonflatrate im Kombipaket; das nennt man generell “Double Play”. Bei “3play” sind Telefonflatrate, Kabel Internet und digitales Fernsehen sowie digitales Radio eingeschlossen – ein solches Paket heißt “Triple Play” in der Fachsprache.

Zusätzlich kann man sein Wunschpaket bei Unitymedia auch manuell zusammenstellen, indem man für jede der drei Produktgruppen – Kabel Internet, Telefon und Kabelfernsehen – seine Wünsche eingibt.

Kabel BW Der Kabel Internet Anbieter Kabel BW hat als erster Kabelnetz-Betreiber auch 3D-Fernsehen im Angebot

Kabel BW

Kabel Deutschland Kabel Deutschland versorgt Haushalte in 13 Bundesländern mit Kabel Internet. Der Anbieter bietet Internet mit bis zu 32 Mbit/s an.

Kabel Deutschland