Kabel-News vom 26. Februar 2013

Unitymedia ordnet Sender-Frequenzen neu

In der Nacht vom 25. auf den 26. Februar ordnet Unitymedia Senderfrequenzen neu. Zum einen kann damit die Netzkapazität noch effizienter genutzt werden, zum anderen wird so die Angleichung der digitalen TV-Programmangebote von Unitymedia und Kabel BW vorbereitet. Im Zuge der Umstellung wird der Sender Deluxe Music HD neu eingespeist.

Insgesamt werden 73 digitalen TV-Sendern (SD und HD) neue Frequenzen zugewiesen. Darunter fallen nicht die meistgesehenen Sender wie ARD, ZDF, RTL, ProSieben, Sat.1. Alle von Unitymedia bereitgestellten sowie die meisten Sky Digital-Receiver erkennen die Änderung automatisch und speichern die neuen Programme in der Senderliste ab. Werden die Sender nicht automatisch gefunden, ist in der Regel ein automatischer Sendersuchlauf über die Fernbedienung ausreichend. In Ausnahmefällen kann ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen des Digital-Receivers notwendig sein. Wurden Favoritenlisten angelegt, müssen die betroffenen Sender nach der Umstellung wieder in der Liste abgespeichert werden. Weitere Informationen können Unitymedia Kunden auch online unter www.unitymedia.de/info nachlesen.

Neue HD-Sender bei Unitymedia

Im Zuge der Umstellung wird ein neuer HD-Sender eingespeist: Deluxe Music HD zeigt rund um die Uhr ausgewählte Videoclips, Konzerte und Popkultur. Egal ob Eighties Pop oder Neo Soul, Smooth Jazz oder London Rock – die Deluxe Musikredaktion ordnet, filtert und sortiert. Genreübergreifend sind für die Playlisten nur drei Auswahlkriterien entscheidend: Qualität, Nachhaltigkeit und Ästhetik. Bei Deluxe finden Zuschauer die Perlen aus fünf Jahrzehnten Musikgeschichte: große Stars und Legenden, vielversprechende Neuheiten, vertraute Klassiker und ausgefallene Raritäten. Zudem können Sky-Kunden künftig Eurosport HD empfangen.

Kommentare zu "Unitymedia ordnet Sender-Frequenzen neu"

Keine Kommentare

Kommentar schreiben »

Noch keine Kommentare

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

Kommentar schreiben